Die Kunst der Kontur

Schübel PrimeParts trägt dazu bei, ein Kunstwerk zu schaffen: In Zusammenarbeit mit dem Künstler Peter Riek entsteht ein Werk mit Messerschnitten.

Zur BUGA wird die Innenstadt Heilbronns mit zeitgenössischen und gesellschaftspolitischen Kunstobjekten in Szene gesetzt. In der Ehrenhalle des historisch bedeutsamen Rathaus-Innenhofs wird Peter Riek ab dem 5. Mai die Installation "Gras wachsen lassen" präsentieren.
 
Das frühere Heilbronn mit seinen Mauern soll als Teppich aus schwarzem Kunstrasen dargestellt werden. Mit den Messerschnitten in Form von Totenschädeln will der Künstler den rund 6500 Menschen gedenken, die bei der Zerstörung Heilbronns am 4.12.1944 ums Leben kamen.