Werte in schwierigen Zeiten

Zum heutigen Todestag von Paul Schübel gedenken wir unserem Firmengründer mit Respekt und Dankbarkeit.

Seine NSU Lambretta ist für Ewald Stürmlinger ein gut gehüteter Schatz: "Ich habe mehr als nur einen Job der Familie Schübel zu verdanken. Als ich in Rente gegangen bin und die Lambretta mitnehmen durfte, war ich sehr gerührt. Menschliche Wertschätzung, Achtung, Zuverlässigkeit, Großzügigkeit und Ehrlichkeit sind Werte, für die auch Christine in der zweiten Unternehmergeneration glaubwürdig eintritt. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich noch gebraucht werde.“
 
In der Ukraine herrscht Krieg und wir wissen nicht, was uns noch bevorsteht. Die wirtschaftlichen Auswirkungen sind für jeden spürbar, was das für ein Familienunternehmen bedeutet, weiß keiner.
 
Was bleibt ist die Zuversicht, dass es immer irgendwie weitergeht. "Was von uns bleibt sind die Erinnerungen an die Liebe, die wir gegeben haben, an die schönen Momente der Nähe, Wärme und des Verständnisses. Wir haben nur eine Zeit, in der wir leben und sie ist kostbar.“