Next Level – ein Gruß von Christine Schübel

„Ins Gelingen muss man verliebt sein“ sagte mir Albrecht Reimold auf der letzten Sitzung des Freundeskreis der experimenta. In dieser Verliebtheit habe ich mein Amt als Geschäftsführerin niedergelegt und werde Schübel PrimeParts weiterhin mit Herz und Verstand als mitarbeitende Gesellschafterin dienen.

Mein Ziel dabei ist es, Schübel PrimeParts durch eine stärkere Vernetzung im wissenschaftlichen Umfeld wahrnehmbar zu machen. In vielen Forschungsprojekten hat Schübel PrimeParts ein in der Branche sehr seltenes Know-how im Bereich Additive Fertigung und Konstruktion aufgebaut. Der 3D-Druck ermöglicht viele technische Innovationen, deren Zeit gerade jetzt gekommen ist. Aber es fehlt noch an Know-how und Anwendungspotential in Konstruktion und Fertigung. Das hat Schübel PrimeParts, aber das muss bekannter werden.

Mit AddCasting, einem alternativen Fertigungsverfahren zum Metall-3D-Druck, hat Schübel PrimeParts ein Fertigungsverfahren serienreif gemacht, das nun skaliert werden kann.

Anhand unserer „Messvorrichtung im Handtaschenformat“ zeigen wir eine Anwendung und demonstrieren gleichzeitig das große Potential im Bereich Lehrenbau.

Ich bin stolz und dankbar, dass Schübel PrimeParts das aufbauen konnte! Mit Zoran Novakovic ist nun der richtige Geschäftsführer an meiner Seite, damit Schübel PrimeParts in dieser Transformation vorausgeht und viele andere befähigt, wie Phönix aus der Asche aufzustehen.

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“
(Hermann Hesse)